Heifi im Netz

Die Bundespräsidenschaftswahlen sind geschlagen, mit 78,9% Prozent heißt unser neuer und alter Bundespräsident Heinz Fischer. Das freut uns sehr, haben wir die Kampagne mit unserem Know-How im (Social)Web bestmöglich unterstützt (Wer aller mitgearbeitet hat und wem unser Dank gilt ist hier nachzulesen)

Die Internetkampagne für Heinz Fischer war etwas, das es in Österreich so noch nie gegeben hat, und wir sind froh, dass sie gut ankam. Schon während der Kampagne gab es einiges an Feedback von UserInnen, MitstreiterInnen, der nationalen und internationalen Presse.

Insgesammt wurde 64 mal in Printausgaben von nationalen Medien über die Web-Kampagne berichtet. Einen Auszug, was sich über die Kampagne in der Web-Welt alles entwickelt hat, haben wir hier zusammengestellt:

(Online) Medien:

http://derstandard.at/1269449743102/Schwerpunkt-Online-Werbung-HeiFi-zappelt-im-Netz
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,687965,00.html

Bloger und BlogerInnen zu Wahl:

http://reimon.net/2010/03/23/warum-ich-heinz-fischer-wahlen-werde/
http://www.baeck.at/blog/2010/03/04/diesmal-heinz-fischer/
http://digiom.wordpress.com/2010/03/31/uber-die-bundesprasidentinnenwahl-von-einer-die-nicht-wahlen-darf/
http://eloquent.at/heinz-fischer-for-president/
http://herrklemann.at/?p=447
http://www.amhochsitz.at/tag/politik
http://www.misik.at/sonstige/fishermans-friends.php#more
http://blog.crazybird.net/
http://klauswerner.com/2010/04/naturlich-wahl-ich-fischer/
http://mad.madication.eu/

Die gesamte Twitterdebatte zum Thema #heifi2010

http://search.twitter.com/search?q=%23heifi2010

Interview mit BloggerInnen

http://zurpolitik.com/2010/03/26/wir-bitten-zum-interview-heinz-fischer/

Blogpost darüber:

http://www.politwatch.at/tags/Heinz+Fischer/

Blogs zum Thema weiß-wählen:

dafür: http://freiheitsweblog.wordpress.com/2010/04/09/auch-nicht-fischer-wahlen-ist-ok/#more-306
dagegen: http://zurpolitik.com/2010/04/09/weis-wahlen-ist-diesmal-nicht-ok/

Ganz wichtig aber die Frage: Wie hat es euch gefallen? Was hat euch besonders gut gefallen?

Nach diesen sehr intensiven letzten Wochen und Monaten, gönnen wir uns sicherlich ein paar Minuten zum Verschnaufen, aber eines ist klar: wir hatten viel Spaß mit dieser Kampagne!

Und: We want more!

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.