datenwerk Charts: Top 5 Herr der Ringe-Parodien

Im datenwerk haben die Server klingende Namen wie Gandalf, Smeagol oder Baumbart und die Drucker heißen Elrond oder Aragorn. Dies haben wir als Anlass genommen, die aktuellen datenwerk-Charts dem Thema „Herr der Ringe“ zu widmen und natürlich auch um die Vorfreude auf den Kinostart von „Der Hobbit“ etwas zu erhöhen. Wir haben nach witzigen Herr der Ringe-Parodien gesucht und zwar aus unterschiedlichen Bereichen, wie etwa der Veränderung der Textinhalte oder nachgespielten Szenen von UserInnen. Um euch nur die witzigsten Szenen zeigen zu können, haben wir einen unserer wöchentlichen Webkrocha-Tipps angewandt: den TubeChop. Aber nun zu den Charts:

 

Platz 5: Voice-Over

Ernste Sache.

 

Platz 4: DIY (sogenanntes „schweden“)

Schweden ist das Nachspielen von bekannten Filmen, aber mit etwas weniger Budget. Viel weniger.

 

Platz 3: Marketing

Sicherheitsinstruktionen im Flugzeug dargestellt à la Herr der Ringe

 

Platz 2: Fernsehserie

Sheldon Cooper von der Big Bang Theory wächst über sich hinaus …

 

Platz 1: Musik-Video

Selbst Gandalf wurde nicht vom Gangnam Style-Tanz verschont.


Ist euch beim Anschauen der Videos das Herz stehengeblieben? Oder krümmt ihr euch den Bauch vor Lachen? Gimli weiß Rat: „Keep breathing. That’s the key!“

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.