Mock me (up), Baby!

Wie soll die Website dann eigentlich aussehen? Wie kann ich mir das Interface meiner App vorstellen? Ja, solche Fragen kennen wir bei der Konzeption und beim Design im Web nur zu gut. Hilfe hierbei bieten so genannte Mockup Tools. Sie helfen uns, unsere Gedanken nicht nur in Form eines handgezeichneten Scribbles zu Papier zu bringen. Welches ist nun das beste Tool? Für unsere Dezember Charts haben wir verschiedene Tools getestet und stellen euch hier nun unsere Top fünf vor:

 

 

Platz 5: invisionapp (Webapp)

Screenshot von invisionapp
Mit diesem Tool kann man keine Mockups direkt erstellen. Man kann lediglich eigene, bestehende Mockups erweitern bzw. interaktive Mockups daraus machen.

Was uns gut gefällt:

  • auf der Seite werden T-Shirts verschenkt 😀
  • auf der Startseite gibt es eine Dropzone, in die man eigene Mockups (als jpg oder png) reindroppen kann. So wird gleich ein neues Projekt angelegt inklusive der hochgeladenen Mockups.
  • in der App befindet sich der Menüpunkt „UI kits“, unter dem einige sehr gute „third party“ UI-Kits zum Download angeboten werden (z.B. iPhone GUI Kit ( = eine Photoshop Datei mit allen UI-Elementen die es auf einem iPhone gibt, z.B. Keyboard, Titlebar, Browser, Liste, etc.)

 Was uns nicht so gefällt:

  • Keine Demo ohne Registrierung

Design, User Experience: sehr gut

1 Projekt gratis, alles darüber ist kostenpflichtig

 

Platz 4: balsamiq

Screenshot vom balsamiqWas uns gut gefällt:

  • gibt es sowohl als Desktop, als auch als Webapp und Plugin Variante, quasi für jeden was dabei
  • umfangreiche Shape Library, die immer wieder erweitert wird
  • Funktionsumfang: sehr gut

Was uns nicht so gefällt:

  • Flash

Design, User Experience: okay

kostenpflichtig

 

Platz 3: hotgloo  (Webapp)

Screenshot von hotgloo
Was uns gut gefällt:

  • sehr umfangreiches Tool
  • sehr umfangreiche Shape Library (allerdings erst in den paid plans)

Was uns nicht so gefällt:

  • Flash

Design, User Experience: sehr sehr gut

Kostenpflichtig (es gibt einen „free plan“)

 

Platz 2: moqups  (Webapp)

Screenshot von Moqups
Was uns gut gefällt:

  • moqups.com bringt einen sofort ins Tool, ohne viel Gerede um den heißen Brei.
  • man kann sofort Mockups erstellen, erst für den Export muss man sich registrieren/einloggen
  • man kann eigene Shapes hochladen
  • guter Funktionsumfang
  • kostenlos

Was uns nicht so gefällt:

  • Auswahl an verschiedenen Shapes ist ausreichend, könnte aber mehr sein

Design, User Experience: okay

Kostenlos

 

Platz 1: uxpin (Webapp)

Screenshot von uxpin
Was uns gut gefällt:

  • umfangreiche Shape Library (u.a. iPhone UI, iPad, Android, Google Adsense, CAPTCHA, uvm.)
  • man kann sehr leicht in Iterationen an einem Entwurf arbeiten; Ein Klick auf den Button und im Hintergrund wird eine neue Interation für den aktuellen Entwurf angelegt
  • gute Referenzen: used by Google, Yahoo, IBM, threadless, SONY uvm.

Design, User Experience: sehr sehr sehr gut +++ alles in allem, sehr schönes Interface.

Registrierung notwenig, auch für Trial (allerdings nur Mail und Passwort ohne Bestätigungsmail o.Ä.)

Kostenpflichtig

 

Haben wir ein Tool vergessen, das noch viiieeel besser ist? Immer her mit den Alternativ-Vorschlägen!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.