„Größtes Sommerloch seit Beginn der Aufzeichnungen entdeckt“ …

…lautete unlängst eine Schlagzeile der Satire-Seite „Die Tagespresse„. Ist denn der einsame Fensterbär aus dem Vorjahr zu toppen und kann sich eigentlich jemand an die Sommerlöcher der Jahre davor erinnern? Wir wollten es genauer wissen und befragten unser Orakel, den Opinion Tracker, was denn nun die große Sommerloch-Meldung im Jahr 2013 sei.

 

 

 

 

Zu einem schnellen Überblick über die wichtigsten Themen innerhalb unserer Suche zum Sommerloch verhilft uns die semantische Analyse:

Eindeutig zu erkennen: Der Fang des entlaufenen Kängurus aus dem niederösterreichischen Weinviertel und die Suche nach dessen BesitzerIn dominierten die Schlagzeilen der Online-Presse und auch der ORF berichtete darüber. Die vermutete Sommerloch-Fantasie entpuppte sich als Realität, immerhin gab es ja auch Berichte darüber von zahlreichen AugenzeugInnen. In den Medien wurde das Thema hauptsächlich zwischen 11. und 13. August besprochen, wie uns die Timeline zeigt:

Das Känguru ist aber im Vergleich zum einsamen Fensterbär so gut wie nur in Web News-Portalen präsent. Den einsamen Fensterbär kann man fast schon als Sommerloch in Social Media beschreiben. Hier zum Vergleich die Timeline bei der Entdeckung des einsamen Fensterbärs aus dem Vorjahr (Web News-Artikel sind grün gekennzeichnet, die restlichen Farben zeigen Social Media-Beiträge):

Und hier die Timeline zum Track, der speziell nach dem entlaufenen Känguru sucht:

2013 ohne Sommerloch?

Somit klar erkennbar: das Känguru toppt den Fensterbären sicher nicht! Zumindest nicht in Social Media. Da ist grad ein ganz anderes Thema vorherrschend, nämlich die bevorstehende Nationalratswahl im September:

Mit 6.025 Beiträgen rein zur Nationalratswahl (das heißt, es werden dabei noch nicht mal einzelne Parteien beobachtet), wovon mehr als die Hälfte (3.712) Social Media-Einträge sind, ist einfach keine Zeit und kein Platz für ein Sommerloch. Kurz gesagt, heuer gibt es durch den Wahlkampf und die Wahl kein großes Sommerloch-Thema.

Natürlich gibt es schon einige andere kleine Meldungen zum Sommerloch, die könnt ihr euch hier in unserem Demo-Track durchlesen. Bei größerem Interesse zu den Tweets und Facebook-Einträgen zu den Nationalratswahlen, könnt ihr euch auch einen kostenlosen Test-Account anlegen, um Meldungen zur Wahl nicht zu verpassen. Oder falls ihr der Meinung seid, es gibt ein ganz anderes großes Sommerloch-Thema, dann sagt uns Bescheid und wir nehmen es mit unserem Orakel etwas genauer unter die Lupe.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.