Von der Song Contest Siegerin zum Star

CC BY-SA 2.0 |  Aktiv I Oslo.no

CC BY-SA 2.0 | Aktiv I Oslo.no

Wie gewinnt man den Song Contest?

Ganz einfach: man sollte auffallen. Auffallen kann man beim Song Contest natürlich auf viele Weisen. Entscheidend sind: eine großartige Stimme und ein gutes Marketing. Wie sooft kommt es dabei natürlich auf die Mischung an.

Stefan Raab hat es bei seiner Song Contest Teilnahme bereits 2000 mit gutem Marketing probiert und Platz 5 geholt. Zehn Jahre später gelang Lena Meyer-Landrut mit einer markanten Gesangsstimme und  professionellem Marketing von Stefan Raabs Team („Unser Star für Oslo“)  der Sieg.

Tweet von @HuffPostUKEnt

Tweet von @HuffPostUKEnt

Mittlerweile ist es um die sehr aktive Lena ruhig geworden. Dass sie nicht nur als Musikerin sondern auch als Testimonial, Synchronsprecherin, Casting-Show-Jurorin und Schauspielerin aktiv ist, bekommt man eher nur am Rande mit. Ganz anders ist das derzeit bei Conchita Wurst: an ihr kommt man  – auch außerhalb Österreichs – nicht vorbei. Ob beim Europaparlament in Brüssel, am New Yorker Times Square, am Pariser Laufsteg von Jean Paul Gaultier oder bei der Golden Globes-Verleihung in Beverly Hills.

Wie wird man ein Star?

Was unterscheidet nun Conchita Wursts Song Contest-Karriere von der von Lena Meyer-Landrut bzw. der von sämtlichen andereren ESC-SiegerInnen, die nach ihrem Sieg nicht in diesem Ausmaß international gefragt waren? Entscheidend ist die mediale Präsenz vor dem Sieg: während Lena Meyer-Landrut vor allem im deutschsprachigen Raum präsent war, punktete Conchita Wurst mit Erwähnungen in sämtlichen ESC-Teilnahmeländern. Ob in Web News und Foren oder auf Twitter und Facebook – Conchita war in aller Munde.

Dass Conchita Wurst in ihrer Drag-Rolle oft angefeindet wurde, tat dabei der medialen Präsenz keinen Abbruch. In dem Fall gilt ganz klar: schlechte PR ist besser als keine PR. Zumindest solange die Sentiments (also das Stimmungsbild) nicht ausschließlich ins Negative kippt. Aber eine kontroversielle Diskussion wie bei Conchita Wurst ist aus PR-technischer Sicht ideal.

Wer hat das Zeug zum ESC-Star 2015?

OT-FB-cover_finalWas heißen diese Überlegungen für den bevorstehenden Song Contest 2015? Mit dem Opinion Tracker können wir schon jetzt  – also vier Monate vor dem Finale – das Starpotential der TeilnehmerInnen voraussagen.

Wir werden ab nun jede Woche das Starpotential der 39 Teilnahmeländer messen und allwöchentlich Punkte vergeben. Dabei dient unser Social Media Monitoring Tool als Früherkennungssystem.

Stay tuned, und erfahre wer unsere ersten zwölf Punkte bekommen wird!

 

Petra Permesser

Petra Permesser

Petra weiß, was das Netz spricht. Die Kommunikationswissenschafterin und angehende Soziologin kümmert sich im datenwerk um alles, was mit Daten zu tun hat: Suchmaschinenoptimierung, Algorithmen, Ads und das Social Media Monitoring Tool "Opinion Tracker" sind Petras Metier. Außerdem tüftelt sie häufig an Story Maps und weiß, wie komplexe Software-Projekte mittels User Stories strukturiert werden können.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.