Weltkatzentag: The purrfect day! Just pawesome!

Bild von einer KatzeAm 8.8 ist Tag der Katze. Dass Katzen das Internet regieren, wissen wir nicht erst seit gestern. Bereits 2012 haben wir zum Weltkatzentag in unserem Blog einen Artikel veröffentlicht und dort den Lieblings-Catcontent der datenwerkerInnen vorgestellt. Zum Katzentag 2015 wollen wir uns ein bisschen wissenschaftlicher mit Catcontent und Cat Memes beschäftigen und darüber sinnieren, was sich in Sachen Internetkatzen in den letzten Jahren so getan hat. Und natürlich gibt es auch Katzenfotos. Und Videos. Und Newsletter!

The oldest Cat Meme in time?

Zuerst ein kleiner Blick zurück auf das wohl erste (bekannte) Cat Meme. Eines der bekanntesten (und wohl auch ältesten) Online-Katzenvideos, und damit vielleicht „der Großvater“ aller Katzen-Memes ist „Keyboard Cat“. In diesem Video sieht man eine rot getigerte Katze, die ein Shirt trägt und an einem Keyboard spielt. Das Video selbst ist aus dem Jahr 1984 und zeigt den Kater „Fatso“. Es wurde vor über acht Jahren online gestellt und hat auf der Video-Plattform YouTube mittlerweile über 40 Millionen Klicks.

The new kids on the block

Seither ist viel passiert in der Welt der Katzenvideos und -fotos. Neue Stars wie „Grumpy Cat“ und „Lil Bub“ eroberten unsere Herzen im Sturm. Diese Katzen sind mittlerweile richtige Stars und ihre BesitzerInnen können sie für mehr als nur neun Katzenleben lang mit dem feinsten Futter versorgen. Man merkt, Catcontent (bzw. dessen Produktion) wurde professionalsiert und zu einem richtigen Wirtschaftszweig.

Buchcover von "How to Make Your Cat an Internet Celebrity"

How to Make Your Cat an Internet Celebrity. Bild via amazon.com

Wer mit seiner Katze auch ein bisschen vom Catcontent-Kuchen mitnaschen möchte, kann sich das Buch „How to Make Your Cat an Internet Celebrity: A Guide to Financial Freedom“ zulegen und sein Glück versuchen.

It’s the media, stupid!

Wer noch dazu beigetragen hat, dass die Übermacht der Katzen im Internet manifestiert wurde, sind die Medien. Es sind Medienportale wie zum Beispiel „BuzzFeed“, die regelmäßig Geschichten über die „besten“ Katzenfotos und -videos aus dem Netz bringen und sogar einen eigenen Newsletter haben, der sich ausschließlich mit den besten Kätzchen aus dem Netz beschäftigt. (An dieser Stelle natürlich die dringende Empfehlung, „This Week in Cats“ sofort zu abonnieren!)

Screenshot von der Standard.at

Screenshot von der Standard.at (Panorama/Wetternachrichten)

Aber auch österreichische Medien sind bereits auf den Katzenzug aufgesprungen und haben die Katze als heiligen Gral unter den Fotomotiven erkannt. So untermalt der „Standard“ seine Wetternachrichten zumeist mit Katzenfotos. Und ganz ehrlich, da kann die Prognose noch so unangenehm sein, das süße Kätzchen macht alles wett.  Und, wo wir schon beim Wetter sind: Warum das englische „it’s raining cats and dogs“ übrigens etwas Schlechtes sein soll, ist uns unbegreiflich! Ein Himmel voller Katzen? Was gibt es bitte Schöneres?!

 

 Who run the world?

Warum es übrigens gerade Katzen sind, die uns so begeistern, hat datenwerkerin Ingrid auf ihrem privaten Blog in einem Artikel zum Thema „Catbearding“ analysiert. Kurzzusammenfassung: Es sind die Gesichter und die Mimik der Katzen. Und ihre allgemeine Beliebtheit als Haustiere (nicht nur in unseren Breitengraden).

Und hey, Katzenvideos schauen ist außerdem nachweislich gut für die Gesundheit. Studien zufolge hat Catcontent einen positiven Effekt auf uns Menschen. Nach dem Ansehen von Katzenvideos fühlen wir uns erwiesenermaßen besser und energiegeladener. Wenn das kein Grund ist, sich sofort mindestens ein Katzenvideo anzusehen, dann wissen wir auch nicht weiter. Los gehts! Hier schon mal ein paar Vorschläge für den Start. Fröhlichen Weltkatzentag!

Und weil Katzenvideos schauen im Kollektiv einfach noch viel mehr Spaß macht, empfehlen wir euch hier auch gleich noch das Cat Video festival Vienna, das am 29. August im Arena Sommerkino stattfindet. See you there!

 

Die beste und einzige Anti-Stresstherapie die wir brauchen:

 

Und weil auch Hunde großartige Protagonisten in Katzenvideos sein können:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.