SBL: Der alte Mann und der Ring

© Keith Allison / Flickr / CC BY-SA 2.0

Wenn am Sonntag die 50. SuperBowl steigt, ist auch der Opinion Tracker, datenwerks Social Media Monitoring Tool, mit dabei. Wir haben dafür in bewährter Manier der letzten Jahre herauszufinden versucht, ob die Carolina Panthers oder die Denver Broncos die Super Bowl gewinnen werden. Der Opinion Tracker hat sich auf die Spuren der beiden Quarterbacks Cam Newton und Peyton Manning begeben und herausgefunden, ob der alte Profi Peyton Manning seinen zweiten Super Bowl-Ring holen kann.

(Fast-)Rückkehr zum bewährten System

Nachdem wir aufgrund von deflategate im letzten Jahr unser Bewertungssystem ändern mussten, kehren wir zum bewährten System der Vorjahre zurück und vergleichen für zwei Opinion Tracker-Tracks die einzelnen Medientypen. Dafür vergeben wir Touchdown und Fieldgoal-Punkte.

Da sich die Online-Diskussion in diesem Jahr auf die beiden Quarterbacks konzentriert, beobachten wir in den beiden Tracks nicht die Teams sondern nur Cam Newton bzw. Peyton Manning.

Rasanter Start in die erste Hälfte

Den größte Teil der Treffer stammt vom Medientyp „Web News“. Mit 10.617 Treffer in der letzten Woche liegt Cam Newton hier knapp vor Peyton Manning (9.393 Treffer) und kann somit die ersten Punkte holen. Die 13% mehr Nennungen in Nachrichtenportalen reicht für drei Punkte aus einem Fieldgoal. Aktueller Stand: Panthers 3 : Broncos 0.

Nun bekommt Peyton Manning den Ball und schafft es mit einem Big Play in der zweithäufigsten Kategorie Microblogging zu einer Führung für die Broncos. Mit 9.501 vs. 4.427 Twitter-Treffer gehen der alte Mann und die Broncos nun mit 7:3 in Führung.

Dritthäufigste Kategorie sind Blogs. Hier kann Cam Newton 4.944  Treffer verbuchen, während Peyton Manning nur 2.712 Treffer erreicht. Klarer Touchdown mit Extra-Punkt für die Panthers. Zwischenstand zur Halftime also: 10:7 für Carolina.

Drittes Viertel wird düster für Denver

Nach der Halftime Show widmen wir uns den sozialen Netzwerken. Auch auf Facebook erzielt der Quarterback der Panthers mehr als doppelt so viele Treffer wie jener der Broncos. Das führt uns zum neuen Zwischenstand von 17:7 für die Panthers. Damit liegen die Broncos zum ersten Mal ein Two-Score-Game zurück. Das trifft sich gut, da wir auch noch in den Kategorien Foren und Sharing Services Punkte vergeben werden.

Aufholjagd der Broncos in letzten Viertel

Wer punktet in der Kategorie Foren? Peyton Manning oder Cam Newton? In der „alten“ Online-Kommunikationsform Forum kann sich auch der länger dienende Quarterback durchsetzen. Der geringe Vorsprung von 137 zu 116 Treffer reicht allerdings nur für ein Field Goal für die Broncos. Aktueller Zwischenstand: Panthers 17 : Broncos 10.

Der 7-Punkte-Abstand führt für die letzte Kategorie zu einem klassischen One-Score-Game. Werden die Broncos die Panthers noch überholen? Oder geht das Match in die Overtime? Wir müssen euch enttäuschen: ganz so spannend wird’s leider nicht. Der geringe Vorsprung bei der Sharing Services für Peyton Manning reicht nur zu einem Fieldgoal und drei Punkten für die Broncos.

Endstand im Social Media-Super Bowl-Finale: Panthers 17 : Broncos 13. Für den Super Bowl-Ring heißt das also, dass Peyton Manning  – zumindest laut der Prognosen des Opinion Tracker – leer ausgehen wird. Stattdessen zieht Cam Newton mit ihm gleich und holt seinen ersten Super Bowl-Ring.

 

Petra Permesser

Petra Permesser

Petra weiß, was das Netz spricht. Die Kommunikationswissenschafterin und angehende Soziologin kümmert sich im datenwerk um alles, was mit Daten zu tun hat: Suchmaschinenoptimierung, Algorithmen, Ads und das Social Media Monitoring Tool "Opinion Tracker" sind Petras Metier. Außerdem tüftelt sie häufig an Story Maps und weiß, wie komplexe Software-Projekte mittels User Stories strukturiert werden können.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.