Und wer wird jetzt wohl den Song Contest gewinnen?

Die Wettquoten sagen Russland, einige hoffe, dass es anders ausgeht.

Screenshot: Opinion Tracker Beiträge zu GlitzerWölfe und Glitzer

Zunächst aber noch ein kleiner Rückblick auf das zweite Semifinale. Gesanglich war es auf jeden Fall viel besser als der Durchschnitt des ersten. Die Show bot uns Glitzer in schwarz, weiß, gold und silber, wallende Haare, nackte Männer mit Wölfen und Akrobatik. Schon mal nicht schlecht.

So ernst

Schade nur, dass sich alle Nummern so ernst nehmen. Gerade die humorvollen Shows wie z.B. von Verka Serduchka 2007 oder der litauische Beitrag von 2006 „We Are The Winners“. Etwas dieser Art fehlt diesem Jahr leider vollkommen.

WiederholungstäterInnen

Auffallend viele waren schon mal beim Song Contest und versuchen es jetzt das zweite Mal, vermutlich aber auch nicht so richtig erfolgreich. Außerdem scheinen dieses Jahr besonders viele aus Casting Shows zu kommen und jetzt auch noch beim ESC ihren Erfolg zu versuchen.

Wo fahren wir nächstes Jahr hin?Screenshot: Opinion Tracker Beiträge Wer gewinnt

Die Quoten sprechen für Russland, aber das heißt ja noch nichts. Angesichts der homophoben Angriffe des russischen Zolls gegen den israelischen Kandidaten Hovi Star, die nur ein Teil der unzähligen Übergriffe gegen Homosexuelle waren, ist es verständlich, dass sich viele ein anderes Austragungsland wünschen.

Opinion Tracker zum Song Contest

All diese Themen zeigen sich auch im Demo Track des Opinion Tracker zum Song Contest. Natürlich können hier auch alle anderen Themen rund um den ESC eingegeben werden: Demo Track zum Song Contest

Sarah Kanawin

Sarah Kanawin

Was Theater-, Film- und Medienwissenschaften angeht macht Sarah niemand so schnell etwas vor. Im datenwerk Blog schreibt sie über diverse Themen von Kreativmethoden bis hin zu Chatbots. Privat liebt sie es Trashserien zu sehen oder bei Kinobesuche und beim Wandern zu entspannen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.