Tool Time – Die besten GIF-Maker

Wir im datenwerk lieben GIFs! Diese wunderbar-skurrilen, kurzen Videoclips mit reduzierter Farbpalette, die in Endlosschleifen abgespielt werden! Was in den frühen 2000er-Jahren mit animierten Smileys begonnen hat, ist nun endlich zu einer eigenen Kommunikationsform im Web geworden.

GIFs selbst erstellen – die besten Tools

Aufschrift "Tool Time" mit einer Filmrolle daneben

GIFs werden fleißig verschickt und geteilt und kommen auch gern bei Diskussionen im Netz zum Einsatz. Vieles lässt sich mit GIFs schneller und einfacher vermitteln als mit bloßen Sätzen. Wir haben uns für euch auf die Suche nach den besten GIF-Makern gemacht, mit denen ihr die kurzen Clips selber erstellen könnt!

Gifs.com

Hier kann ich sowohl aus Online-Videos (Youtube, Vimeo, Instagram etc.) oder selbstgefilmten Clips ein GIF produzieren. Einfach den Link zum Video hineinkopieren oder ein eigenes Video hochladen und los geht’s! Der Editor ist einfach und es stehen einige Extras zur Auswahl, wie zum Beispiel:

  • Bildausschnitt verändern
  • Sticker über GIF legen
  • Text einfügen

Die gewünschte Dauer des Clips bestimme ich mit Hilfe einer Timeline. Dann nur noch etwas warten (im Schnitt eine halbe Minute) und schon ist das Filmchen fertig und kann per embed-link auch direkt eingebettet werden oder heruntergeladen werden. Registrierung ist hier keine nötig!

Auf der Suche nach den besten Tools muss man schon mal das letzte Hemd geben:

Giphy.com

Giphy funktioniert im Prinzip genauso wie der so eben vorgestellte Gifmaker von Gifs.com! Einfach in der APP einen YouTube-Link eingeben und die gewünschte Stelle auswählen, an der der Clip beginnen soll. Noch ein passender Text dazu und fertig ist das GIF vom himbeer-fressenden Kaninchen. Auch hier ist keine Anmeldung nötig und ich kann das GIF sofort einbetten.

via GIPHY

andtheniwaslike.co

Sei der Star in deinem GIF! Hier kann man sich selber filmen und daraus einen kurzen Clip basteln. Die APP ist auf das Wesentlichste reduziert. Man muss ihr erlauben auf die Webcam zuzugreifen und schon kann man sich präsentieren! Ab Klick auf den roten Knopf hat man drei Sekunden Zeit sich aufzunehmen. Das ganze ist ziemlich lustig; achtung Suchtpotential!

Sitz das Outfit? Dann kann nichts mehr schief gehen!

via GIPHY

Giphy Cam für Iphone

Die Giphy Cam eignet sich super für alle, die schnell und unkompliziert unterwegs GIFs produzieren wollen. Einfach mit dem Iphone ein kurzes Video aufnehmen und die Software erledigt den Rest mit einem Klick. Ein paar Features kann man wählen, wie zum Beispiel:

  • Hintergrund (Glitzer oder Psychedelisch)
  • Rahmen (Herzchen, Einhörner,…)
  • Gesichts-Add-ons (Teufelshörner, Brillen,..)
  • Text einfügen

Super um ein langweiliges GIF optisch etwas aufzupeppen! Schön wäre es, wenn man hier unterschiedliche Effekte miteinander kombinieren könnte. Das schafft die APP (noch) nicht. Leider hat die APP beim Test nicht ganz fehlerfrei funktioniert. Beim rausrechnen des GIFs ist sie abgestürzt (zu viel Glitter und Einhörner?) und der Clip war dann unwiederbringlich weg. Schade! Oder um es anders auszudrücken:

via GIPHY

Gif me! Für Iphone & Android

Noch ein praktisches Tool aus dem APP Store! Hier kann man nicht nur GIFs erstellen, sondern auch eine animierte Slidesshow aus Bildern oder ein Live-Foto aus der Bibliothek bearbeiten. Auch hier können die Miniclips mit Stickern und Rahmen etwas verschönert werden und dann direkt in sozialen Netzwerken geteilt werden. Die Handhabung ist auch hier sehr einfach. Pluspunkt: man kann hier auch die Geschwindigkeit einstellen und zum Beispiel slo-mo GIFs erstellen. Sehr gut geeignet für Sporteinlagen mit viel Bewegung!

In diesem Sinne: Ein Hoch auf GIFs!

via GIPHY

Avatar

Stephanie Jedek

Die Design Spezialistin Stephi ist Profi bei der Gestaltung und visuellen Kommunikation. Sie schreibt im Blog über nützliche Tools zur Grafikerstellung fürs Web und Newsletter. Außerhalb der Arbeit findest du Sie auf Flohmärkten, wo sie Ausschau nach ungewöhnlichen Schnäppchen hält.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Avatar Stefanie sagt:

    Heyho, auch online lassen sich gifs erstellen, zb. bei http://gif-erstellen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.