iPhone 7 vs. Galaxy Note 7 – Das Launch Duell

Mithilfe des Opinion Trackers lässt sich der Verkaufsstart des iPhones 7 und des neuen Samsung Telefons nochmals nachverfolgen. Das iPhone zeigt einen gut gelungenen Launch mit nur „kleineren“ Schwierigkeiten. Verglichen wird er mit der Tragödie von Apples Top-Konkurrenten Samsung. Über beide Produkte hat sich das Internet schnell eine Meinung über die jeweiligen Vor- und Nachteile gebildet.

untitled-design

 

 

Wie lässt sich der Launch-Erfolg erfassen?

  • Hard Facts: Verkaufszahlen analysieren
  • Meinungsumfragen durchführen
  • Vergleich mit den Mitbewerbern

 

Doch reine Absatzzahlen und späte Umfragewerte sagen leider nichts über den weiteren Verkaufsverlauf aus. Dafür lohnt es sich einen Blick auf die Meinungen und Stimmung im Netz zu werfen. Das klingt komplizierter als es ist, denn der Opinion Tracker kennt die Meinungen 😉

 

Die Vorteile einer Sentiment Analyse

Die Kombination der Hard Facts mit einer Sentiment Analyse beim Launch Controlling hat gleich mehrere Vorteile:

  • Bedeutende Insights sofort am ersten Tag
  • Bei starken Verkaufszahlen: sind die Kunden auch zufrieden?
  • Bei zögerlichem Verkauf: Woran liegt das und wie kann ich dem entgegensteuern?

 

Das Launch Duell: Ein Vergleich zwischen den zwei großen Konkurrenten.

 

iPhone 7 Launch-Check:

  • Die meisten der 526 Artikel wurden als neutral gewertet (das ist gut!)
  • 10% aller Beiträge sind sogar explizit positiv
  • 13% aller Beiträge sind als negativ zu werten
iphone-release-kopie

Quelle: opiniontracker.net

 

 

Gegenüber möchten wir das Samsung Galaxy Note 7 stellen. Zu einem Release in Europa kam es nicht, doch bei der Veröffentlichung in den USA und Asien wurde das Gerät als heißer Konkurrent des kommenden iPhones gehandelt.

 

Galaxy Note 7 Launch-Check:

  • Es wurden deutlich weniger relevante Artikel gefunden
  • Die Stimmung ist sanfter und weniger kontrovers
  • Positive Vibes bleiben trotzdem aus
galaxy-release-neu-kopie

Quelle: opiniontracker.net

 

Die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden – iPhone 7 Sentiments nach einer Woche:

  • Die neutralen Stimmungen zum Produkt haben zugenommen
  • Negative Stimmungen sind um ein dreifaches zurückgegangen
  • Positive Sentiments überwiegen nun die negativen

 

iphone-7-week-old-kopie

Quelle: opiniontracker.net

 

Wie war das noch mit dem Galaxy Note 7…?

Es hieß das Galaxy Note 7 wäre der heiße Konkurrent des iPhones? Niemand hätte geahnt, dass Samsung das wörtlich nehmen würde. Kurz nach dem Release begannen bei den ersten Geräten die Akkus Feuer zu fangen und zu explodieren. Am 2. September 2016 gestand Samsung offiziell den Schaden ein und startete eine riesige Rückrufaktion.

galaxy-stimmung-neu-kopie

Quelle: opiniontracker.net

 

Fazit: Bei beiden Produkten ließ sich schon am ersten Tag klar erkennen, wo KonsumentInnen die Stärken und Schwächen der Geräte sehen. Und wenn man diese Schwächen, durch den Opinion Trackers kennt, kann man rasch und gezielt Maßnahmen setzen und Themen leichter steuern.

Quelle: az616578.vo.msecnd.net

 

 

Wer sich für mehr Details interessiert…

Sentiments zum iPhone 7

Zum iPhone 7 wurden 526 relevante Nachrichtenartikel und Posts gefunden. Mit 77% war eine große Mehrheit als neutral zu werten. Warum ist das gut? Posts in neutraler Stimmung informieren und sorgen für Publicity – letztendlich ist das etwas positives.
10% enthielten explizit positive Posts – das reichte von sehr lobenden Testergebnissen auf Testseiten bis hin zu knappen, euphorischen Tweets. 13% aller Posts waren ausdrücklich negativ. Kritisiert wurde da vor allem die von Apple künstlich herbeigeführte Verknappung des Produkts und das Fehlen der Audio-Buchse.

report1

Quelle: opiniontracker.net

 

„Das ist eine Sauerei was Apple wieder abzieht. Mit dieser künstlichen Verknappung können die sich lieber selbst verarschen.“ – eine Userin auf Twitter.

 

 

 

 

Eine Woche nach dem Release haben die neutralen Stimmungen nochmal deutlich zugenommen, wobei negative Posts fast um ein dreifaches zurückgegangen sind. Das kann definitiv als ein erfolgreicher Launch gewertet werden.

 

Das Samsung Galaxy Note 7

report1-1

Quelle: opiniontracker.net

 

Apples Konkurrent konnte sich zu Beginn zwar prozentual über weniger negative Posts als Apple freuen, musste aber bei nur 293 Posts auch insgesamt eine deutlich geringere Publicity verzeichnen. Kritisiert am neuen Samsung wurde eigentlich nur das weiche Display.

Die Stimmungen zum neuen Samsung blieben dennoch über die Zeit (bis zu den ersten Brandfällen) sehr stabil. Daraus lässt sich schließen, dass das Samsung zwar eine gute Alternative zum iPhone 7 abgegeben hätte. Aber auch ohne Explosionsgefahr des Galaxy Note 7 bestünde für das iPhone 7, dank überlegenen Testergebnissen und gutem Branding, keine ernstzunehmende Challange.

 

 

Für alle, die wir jetzt mit dieser Analyse angefixt haben: stay tuned. Es folgen mehr Blogbeiträge in dieser Kategorie.

 

#OpinionTracker

#datenwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zu Cookies.
Ich habe den Hinweis gelesen.
x