Wolfgang sucht ein Buch – deine Last-Minute-Weihnachtstipps sind gefragt!

Hilf Wolfgang! Er liest gerne und braucht Nachschub. Unsere Tipps für Wolfgang findest du hier – aber was sind deine? Wir haben natürlich auch auf  facebook gefragt und einige weitere Tipps bekommen. Fehlt noch etwas?

Unsere Empfehlungen für Wolfgang – kennst du die?

„An Adventure in Statistics – the real Enigma“ von Andy Field mit Illustrationen von James Iles – empfohlen von Petra. „Denn dieses Statistik-Buch ist neu und anders“ sagt sie. Es ist eines mit Storyline. Zach muss eine Alice retten. Dafür muss er aber Statistik lernen, denn Alice ist Wissenschafterin und Statistik-Crack. Um herauszufinden, warum sie verschwunden ist, muss er ihre Aufzeichnungen verstehen. Das macht doch neugierig! „Das Buch hilft mir auch als Nachschlagewerk weiter, denn Andy Field ist ein erfahrener Statistikbuch-Autor“,  sagt Petra. Außerdem erwähnt sie noch etwas von einer Katze Milton, die eine wichtige Rolle zu spielen scheint.

Julias Empfehlung: „Ada Lovelace und der erste Computer“ von Fiona Robinson. Es ist ein Kinderbuch für Kinder ab 6 Jahren. Wahnsinn, was für fantasievolle Illustrationen! Und was steckt da noch drinnen? Formeln! Faszinierend ist auch wie Adas Geschichte, ihre Erfindung des ersten Computers (eine dampfbetriebene Rechenmaschine) und sogar ein paar Formeln so ansprechend für Kinder erzählt und illustriert werden können!

 

„QualityLand“ von Marc-Uwe Kling – Melanies Tipp. Es ist immer wieder spannend, warum manche Bücher und Geschichten näher gehen als andere. „Mich hat das Buch berührt, weil ich auch Programme für Menschen schreibe und die düstere Zukunftsvision des Buchs mich sehr zum Nachdenken bringt“, erzählt Melanie. In QualityLand will Peter Arbeitsloser ein Produkt zurückgeben, das er von „TheShop“ zugeschickt bekommen hat. Gar nicht so leicht, weil der Algorithmus meint, laut Peters Profil wünscht er sich das Produkt. Neben Widerständen trifft Peter dabei aber auch Verbündete. In anderen Erzählsträngen geht es um das Land QualityLand: welche Firmen gibt es, wie sieht Werbung und Social Media aus, wie geht Wahlkampf für einen Androiden? Klingt alles doch sehr düster, Melanie! „Ja stimmt. Und trotzdem ist es sehr lustig geschrieben, weil es auch bei den Maschinen nur so menschelt. Lies es!“.

Julia (eine andere) empfiehlt „Change the Game“ von Corinna Milborn und Markus Breitenecker. Seit Monaten redet Julia von diesem Buch und sie hat die Gelegenheit ergriffen, es hier auch zu empfehlen. „Weil es halt so wichtig ist!“ Zunächst dreht sich im Buch alles darum, dass sich Facebook, Google (Youtube) und Amazon wie große Medienunternehmen benehmen, denn sie beeinflussen und wählen, was wir sehen. Leider halten sie sich aber an kein Mediengesetz der Welt und das hat katastrophale Folgen. Und dann geht es darum, wie wir das Internet-Ungleichgewicht wieder ausgleichen könnten, sodass nicht alles Geld und alle Daten in die USA fließen. „Mich hat das Buch überrascht und an vielen Stellen schockiert – und ich finde es gut, dass ich selbst auch etwas zur Veränderung beitragen kann“, erzählt Julia.

Und dann wären da noch …

… diese Tipps aus unserem Blog, frisch ausgegraben für Wolfgang 😉

Und jetzt bist du gefragt: Was ist dein Lieblingsbuch? Welches Buch soll sich Wolfgang unbedingt noch besorgen? Verrate uns deine Tipps – gerne per Mail oder hier im Blog oder auf Facebook. Wir sind gespannt!

Hand aufs ❤️ – hast du unseren Newsletter schon abonniert?

Wir freuen uns auf dich und deine Meinung!


Anrede
Vorname
Nachname
Email

* Pflichtfelder

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.