Allgemein,

Agenturluft schnuppern im datenwerk – Ein Praktikum macht’s möglich

“Kanban”, “Storypoints”, “Gandalf”? In den ersten Tagen im Praktikum hatte ich erst mal das Gefühl, ich verstehe nur Bahnhof. Zum Glück lichtete sich der Nebel von Tag zu Tag und heute kann ich stolz behaupten, datenwerk (zumindest fast) fließend sprechen zu können! Wie genau ein Praktikum im datenwerk aussieht, erfährst du hier.

Kanban goes online

Da das Büro gerade in die Margaretenstraße umgesiedelt war und Corona noch lange nicht vorbei ist, haben viele die Möglichkeit genutzt, von zu Hause aus zu arbeiten. Für das datenwerk als Digital-Agentur natürlich ein Kinderspiel. In keinem anderen Unternehmen habe ich bisher erlebt, dass Home-Office so problemlos funktioniert. Auch das tägliche Kanban-Meeting wurde kurzerhand als Online-Meeting abgehalten. Was das genau ist, kannst du in diesem Beitrag nachlesen.

Highlights im Praktikum

 

  • Auch wenn ich nicht bei der richtigen Klausur dabei sein konnte (da sie wegen Corona verschoben werden musste) – das Get-together stattdessen war definitiv eines meiner Highlights. Vor allem, weil ich viele Gesichter nun endlich im Real Life und nicht nur über einen Bildschirm kennenlernen durfte. Bei Speis und Trank wurde eifrig diskutiert und auch viel gelacht.

 

  • Was mir ebenfalls besonders in Erinnerung bleiben wird, ist das Frühstück, da jedes Mal andere spannende Themen aufgegriffen werden und verschiedenste Methoden zum Einsatz kommen. Auch das wurde digital abgehalten, wie das bei uns aussieht kannst du gerne hier nachlesen.

 

  • Auch bei einem Usability Test durfte ich live dabei sein – zuerst als Versuchskaninchen und dann hinter den Kulissen. Gerade als Psychologiestudentin ist das natürlich besonders spannend. Warum wir Usability Tests lieben, wird in diesem Blogbeitrag schon beantwortet.

 

  • Sogar bei der Aufzeichnung von Facebook-Livestreams war ich hautnah dabei. Hier war für uns hinter der Kamera die größte Herausforderung, keinen Mucks zu machen. 

 

  • Auch bei einem professionellen Foto-Shooting durfte ich zusehen und fleißig Social Media Content produzieren. Dafür tauchte ich in die Welt von Tiktok ein, eine App wo der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

 

  • Und natürlich nicht zu vergessen – die Avocado Maki von gegenüber. Auch mit Stäbchen zu essen wurde ich im datenwerk gelehrt. 😉

Und sonst so? 

Wie sah so ein geregelter Tagesablauf für mich aus? Spoiler Alert: es gab keinen. Meine Tätigkeiten waren von Tag zu Tag sehr unterschiedlich.

Der Opinion Tracker war natürlich auch Teil meines Aufgabengebiets. Da dieser erst vor kurzem ganz neu aufgezogen wurde, habe ich mich aber nicht ganz so oft damit beschäftigt.

Zusätzlich durfte ich viele Blog-Beiträge verfassen, Recherche betreiben zu diversen Themen (beispielsweise zu Telegram Bots – eine ganz neue Welt für mich- oder aber auch zu psychologischen Themen), Ads Berichte schreiben, Growth Hacking betreiben, bei Workshops dabei sein und dort fleißig mitschreiben und vieles mehr. Es war auf jeden Fall immer wieder Neues dabei und ich konnte stets etwas dazulernen.

Die Sache mit Apple

Auch ich gehöre zu der Sorte Mensch, die bisher kaum mit Apple Produkten in Berührung gekommen ist. Da musste ich schon Mal 5 Minuten überlegen, wie ich ein @-Zeichen zusammenbringe – Digital Native? Wohl doch Fehlanzeige! Inzwischen kommen das Macbook und ich aber gut zurecht, ob daraus eine Langzeitbeziehung wird, kann ich aber noch nicht sagen.

 

Fazit zum Praktikum bei datenwerk

Was mir das Praktikum bei datenwerk gezeigt hat: Psychologie spielt auch in der digitalen Welt zukünftig eine große Rolle und darf auf keinen Fall unterschätzt werden. Ob diskriminierende Algorithmen oder das optimale Webdesign – durch den Blickwinkel einer Psychologin bzw. eines Psychologen eröffnen sich hier völlig neue Ansichten und Herangehensweisen. Wenn du auf der Suche nach einem Praktikum bist, wo du mehr machen möchtest als nur zu kopieren und Däumchen drehen, dann bist du im datenwerk goldrichtig. Ich kann auf jeden Fall viel mitnehmen und bin sehr dankbar für all die Erfahrungen, die ich in den 10 Wochen bei euch sammeln durfte!

Du möchtest auch ein Praktikum bei datenwerk machen? Schreib uns einfach an office@datenwerk.at.

Schreib uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.