Allgemein,

TikTok für dein Unternehmen

Hat es Sinn, TikTok für mein Unternehmen zu nutzen? Hier kommt von uns ein ganz klares JA! Mit über 100 Millionen aktiven Nutzer:innen in Europa ist TikTok bei den Social Media Plattformen ganz vorne mit dabei. Wie du die Plattform für dein Unternehmen nutzt und deiner Marketingstrategie nachgehst erfährst du hier. Auch in anderen Blogbeiträgen haben wir schon so einige Tipps zu TikTok gegeben. So ging es um die Datensicherheit auf TikTok und wie dir der Erfolg gesichert ist.

Warum du TikTok für dein Unternehmen nutzen solltest

Die TikTok-Zielgruppe für dein Unternehmen finden

Die Generation TikTok steht für Diversität, Authentizität und Selbstverwirklichung. Dabei sprichst du mit deinem Unternehmen nicht nur eine junge Zielgruppe an. Denn 67% aller Nutzer:innen sind über 25 Jahre. Zudem kauft die TikTok-Community 15% mehr bei kleinen, unabhängigen Unternehmen als auf anderen Plattformen.

TikTok bevorzugt interessante Inhalte für Nutzer:innen. So kannst du ganz einfach deine passende Zielgruppe finden. Egal welches Budget, oder wie bekannt deine Marke ist. Wichtig ist, positive und inspirierende Erlebnisse und Unterhaltungen zu bieten und deine Zielgruppe direkt anzusprechen. Auf der globalen Plattform finden auch viele Subkulturen und Nischenthemen einen Platz. So findet sicherlich jedes Unternehmen seine passende Zielgruppe. Dabei ist eine authentische Interaktion mit der Zielgruppe wichtig. Das Ziel sollte es sein, ein natürlicher Teil der Community zu werden.

Mach keine Werbung, mach TikTok!

Sei kreativ! Dein Marketing soll ein Teil der TikTok-Erfahrung sein. So stempelt dich deine Zielgruppe nicht als eine weitere Werbeanzeige ab. Sprich deine Zielgruppe direkt an durch deine kreative und einzigartige Art. TikTok ist eine Full-Funnel-Plattform. Mit verschiedenen Anzeigen kannst du dein Marketingziel erreichen. Hier kannst du auf dich aufmerksam machen oder Käufer:innen gewinnen. Die inklusive Plattform bietet die selbe Startbedingung für alle Unternehmen. Jeder kann hier entdeckt werden. Daher ist es auch für kleine und mittlere Unternehmen geeignet. 74% aller Nutzer:innen im Alter von 18-24 Jahren, 72% im Alter von 25-34 Jahren und 65% im Alter von 35-44 Jahren geben an, dass sie von einem Inhalt auf der Plattform zum Kauf inspiriert wurden.

Der Einsatz von organischen und bezahlten Inhalten ist die beste Kombination. Mische die Inhalte entsprechend und stimme sie ab. So bleiben deine Nutzer:innen interessiert. Veröffentliche außerdem regelmäßig Beiträge. Auch das Setzen relevanter Hashtags ist wichtig. Hast du den Ansatz mit der besten Resonanz entdeckt? Dann spiele es als bezahlte Anzeige aus. Dein Ziel sollte es sein, im „Für-Dich“-Feed deiner Zielgruppe zu erscheinen. Dort erscheinen personalisierte Inhalte, die permanent aktualisiert werden. Dieser konstante Überraschungsfaktor sorgt für ständig neuen Besuche.

Sprich deine Zielgruppe an

Der erste Eindruck zählt. Auf TikTok hast du nur ein paar Sekunden, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.  Sei authentisch und unterhaltsam und bring mit deinen Inhalten Freude.

  • Dein Profil: Es sollte deine Marke perfekt abbilden. Neben dem richtigen Foto ist auch eine lustige und informative Profil-Informationen wichtig. Damit dich Nutzer:innen auch außerhalb der Plattform finden können, solltest du auch deinen Website-Link und deine Email Adresse angeben.
  • Sprich mit deiner Zielgruppe: Verwende passende Hashtags und tritt so mit den Menschen in einen Dialog. Stell Fragen, interagiere mit deinen Follower:innen, lade sie ein, eigene Videos zu erstellen, und antworte auf Kommentare.
  • Poste regelmäßig: Durch das viele Posten bleibst du bei deiner Zielgruppe präsent. Verstärke deine Aktivitäten zu den Inhalten, die am besten funktionieren.
  • Erzähle eine Geschichte: So fesselst du deine Zielgruppe von der ersten Sekunde an. Je einprägsamer, desto besser.
  • Sei authentisch: Du musst nicht perfekt sein. „Nicht perfekt“ ist genau richtig. Je natürlicher und sympathischer du bist, desto besser kommen deine Inhalte an. Hier hast du eine gute Basis, als Unternehmen ehrlich und aufrichtig aufzutreten.
  • Folge dem Trend: Es gibt täglich neue Trends, Challenges und Hashtags. Bleib auf dem Laufenden. Passt ein Trend zu deinem Unternehmen? Dann mach mit!
  • Zeig DICH: Nutzer:innen interessieren sich mehr für Emotionen und Menschen, als für Unternehmen und Marken. Daher trau dich auch, deine menschliche Seite zu zeigen und deine Persönlichkeit hervorzuheben.
  • Vernetze dich: Verwende den Creator Marketplace, um Leute zu finden, die zu deinem Unternehmen und deiner Marke passen. So vergrößerst du deine Reichweite und sorgst für Vertrauen und Glaubwürdigkeit.
  • Nutze Analysen: Durch die Analysen lernst du, was gut ankommt und wie du deine Zielgruppe erreichst. Dafür solltest du ein Business-Konto einrichten.

Die Werbelösung für dein Unternehmen

Der TikTok Ads Manager bietet dir verschiedene Tools für deine Anzeigen. So kannst du In-Feed-Ads für dich nutzen. Diese ermöglichen es dir, eine größere Zielgruppe zu erreichen als mit organischen Inhalten. Damit kannst du Anzeigen im „Für-Dich-Feed“ platzieren. Dort konkurrierst du nicht mit anderen Inhalten und Nutzer:innen können nicht auf ignorieren klicken. Mit In-Feed-Ads hast du die volle Aufmerksamkeit.

Ein weiteres nützliches Tool ist TikTok Pixel. Das kannst du dir einfach auf deinem Dashboard installieren. Damit kannst du bestimmte Zielgruppen finden, deine Performance nachverfolgen und dein Budget kontrollieren. Den komplizierten Teil erledigt am Ende der Algorithmus für dich, du musst nur deine Ziele festlegen. Das gute ist, dass der TikTok Ads Manager kostenlos bis zum live gehen der ersten Kampagne testbar ist. So kannst du dir einfach mal alles ansehen und dich durchklicken. Solltest du vorhaben ein größeres Budget zu investieren, dann unterstützt dich das Account-Managment Team. So kannst du das Beste aus deinem Geld herausholen.

Die TikTok Kampagne für mein Unternehmen

Zuerst musst du dein eigenes Anzeigekonto für jedes Unternehmen bzw. jede Marke eröffnen. Dann kannst du für deine verschiedenen Produkte eine eigene Kampagne planen. Über die Anzeigegruppe legst du deine Zielgruppe, deine Anzeigeplatzierung und dein Budget fest. Danach kannst du deine einzelne Anzeigen an deine Zielgruppe anpassen. Dies ist sehr empfehlenswert, denn dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, einzelne Personen anzusprechen höher.

Du möchtest mehr Leute erreichen? Über Kampagnenziele kannst du die Reichweite anpassen. So kannst du mehr Käufe und mehr Besuche ergattern. Sobald dein Budgetlimit erreicht ist, wird die Kampagne gestoppt. Während der Laufzeit kannst du aber auch dein Budget anpassen. Auch hier gilt: Sei kreativ. Teste also deine Kampagne auf kreative Art und Weise. Das heißt, du solltest Anzeigekampagnen nutzen, um verschiedene Inhaltstype zu testen. So findest du du die besten Inhalte für deine Zielgruppe.

Shopify x TikTok

Shopify ist ein E-Commerce Unternehmen. Durch die Partnerschaft mit Shopify wird kleinen und mittleren Unternehmen auch auf TikTok die Tür geöffnet. Im Shopify-Dashboard können TikTok Anzeigen erstellt werden, Ergebnisse nachverfolgt und Bestellungen verwaltet werden. Über die Shopify App hat man auch Zugang zum TikTok Ads Manager, wo deine Kampagnen verwaltet werden. So hast du alles an einem Ort, leicht zugänglich und kontrollierbar.

TikTok Creator Marketplace

Dies ist der Ort wo die Zusammenarbeit zwischen Marken und Creators stattfindet. Der Creator Marketplace unterstützt dich dabei, den perfekten Creator für deine Marke zu finden. Hier findest du auch Informationen zum Managment der Partnerschaft, sowie detaillierte Daten. Denn creators haben tolle Werbeeffekte, da ihre Inhalte als nicht-native Werbeinhalte angesehehn werden. So kann es doppelt so effektiv sein, wenn du Creators über dein Unternehmen sprechen lässt. Auf dem Creator Marketplace gibt es mehr als 20.000 Creators in 20 Märkten. Hier findets du also sicher jemanden, der zu dir passt und für dich kreative Videos erstellt.

Unterstützung und Tipps für deinen TikTok Account

Das war jetzt sehr viel Information und es ist ganz normal, falls es noch ein Hürde für dich ist anzufangen. Aber wir können dir sagen: das Werben auf TikTok wird sich für dich lohnen. Und es wird dir sogar Spaß machen, mit deiner Community ins Gespräch zu kommen und tolle, kreative Videos zu drehen. Hier findest du auch noch ein paar Tipps von uns, wie du das perfekte Video drehst. Möchtest du von einem professionellem Team unterstützt werden? Dann melde dich bei uns unter office@datenwerk.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.